Heute startet “Der Marsianer” in den deutschen Kinos. Für den Blockbuster, in dem Matt Damon die Hauptrolle spielt, stellt Hamilton die Filmuhren zur Verfügung. 

THE MARTIAN © 2015 Twentieth Century Fox Film Corporation
THE MARTIAN © 2015 Twentieth Century Fox Film Corporation

Zuverlässige Zeitmessung ist nicht nur für Hamilton Uhren, sondern auch für die Hauptfigur im Film, den Wissenschaftler Mark Watney (Matt Damon), entscheidend. Jede Sekunde zählt, und Zeit bedeutet Überleben – weshalb für diese Rolle die vom Militär inspirierte Hamilton BeLOWZERO ausgewählt wurde. Der tiefschwarze Zeitmesser ist für Watney ein hilfreiches Instrument, um seine Mission unter extremen Bedingungen zu bewältigen. Sie verfügt über vier massive, achteckige, um das Gehäuse verteilte Schraubenköpfe und ein sportliches schwarzes Kautschukarmband mit einer doppelreihigen Schließe, das für sicheren Halt am Handgelenk sorgt. Das Action-Abenteuer Der Marsianer zeigt darüber hinaus noch weitere Hamilton Modelle, die von anderen Darstellern getragen werden: Die X-Wind Limited Edition ist am Handgelenk von Rick Martinez (Michael Peña) zu sehen, und die Pilot Pioneer Aluminium wird von Commander Melissa Lewis (Jessica Chastain) und Beth Johanssen (Kate Mara) getragen. In Anlehnung an Hamiltons erste Uhren, die 1892 ursprünglich für die Zeitmessung bei der amerikanischen Eisenbahn entwickelten Taschenuhren, trägt Chris Beck (Sebastain Stan) die RailRoad Auto Chrono.

© Hamilton International Ltd.
© Hamilton International Ltd.

“Unser Mitwirken bei Der Marsianer unterstreicht das Wesen der Marke – amerikanisches Lebensgefühl und Schweizer Präzision. Diese Merkmale werden so gut von den Stars in ihren anspruchsvollen Rollen widergespiegelt, dass unsere Uhren einfach perfekt zu diesem Film passen“, sagte Sylvain Dolla, CEO von Hamilton International Ltd. „Außerdem veranschaulicht es die dauerhafte Beziehung, die wir seit sechs Jahrzehnten mit Hollywood pflegen, und wie wir mit vielen talentierten Profis hinter den Kulissen zusammengearbeitet haben, um die unterschiedlichen Charaktere zu unterstreichen.”