Die Grand Seiko Neuheiten der Watches and Wonders 2024

 

Zum Start der Watches and Wonders 2024 in Genf, der größten weltweiten Uhrenmesse präsentiert Grand Seiko gleich mehrere Neuheiten, die als spannende Fortsetzung bestehender Modellreihe in Erscheinung treten.

Die neue Grand Seiko Dresswatch im Evolution 9 Style

Handaufzug, hohe Präzision und 80 Stunden Gangautonomie

2024 präsentiert Grand Seiko ein hochfeines Uhrwerk mit Handaufzug und hoher Schlagzahl: das Kaliber 9SA4. Hierbei handelt es sich um das dritte Uhrwerk der mechanischen 9S-Generation, die seit Anfang 2020 von der japanischen Manufaktur produziert wird. Ihr Design stellt eine Weiterentwicklung des Grand-Seiko-Stils dar, der auf die legendäre 44GS aus dem Jahr 1967 zurückgeht. Nunwurde der Evolution 9-Style noch weiter verfeinert.

Die Besonderheit an diesem neuen Modell: Das Zifferblatt ist von der schlanken weißen Rinde der Birken inspiriert, die in den nördlichen Regionen Japans gedeihen und in der Nähe des Grand Seiko-Studios Shizukuishi wachsen.

Der elegante Charakter wird durch ein weiteres typisch japanisches Element verstärkt. Die Klinke des Sperrrads über dem Federhaus besitzt die Form einer Bachstelze. Deshalb lassen sich bei diesem Handaufzugswerk durch den Saphirglasboden die vogelähnlichen Pickbewegungen der Sperrklinke während des Aufziehens verfolgen. Technisch verhindert das Duo ein Entspannen der Zugfeder in Richtung Aufzugskrone. Angenehmer Begleiteffekt ist ein taktiler und klanglicher Hochgenuss beim manuellen Aufzug. Ist der Energiespeicher voll gespannt, lässt sich die Krone aus Sicherheitsgründen nicht mehr drehen.

Grand Seiko setzt die Überarbeitung und Verfeinerung bei den Indexen fort; markant eingekerbt sind sie länger und schlanker als zuvor. Auch Bandanstöße sind nun schmaler. Zudem wurde der Schwerpunkt der Uhr gesenkt, um den Tragekomfort zu erhöhen, für den die Modelle der Kollektion Evolution 9 berühmt sind.

Ein grĂĽndlich ĂĽberarbeitetes und rekonstruiertes Uhrwerk auf Basis des Kalibers 9SA5 bildet die Grundlage fĂĽr die neue Dresswatch, die mit einer Unruh-Frequenz von fĂĽnf Hertz schlägt. Dank zwei Federhäusern und einer hocheffizienten Doppelimpuls-Hemmung beträgt die Gangautonomie nach manuellem Vollaufzug 80 Stunden. 

Dank der geringen Bauhöhe des Uhrwerks verfügt die neueste, von der Birke inspirierte Grand Seiko über einen Durchmesser von 38,6 mm, bei bloß 9,95 mm Höhe. Das Gehäuse und die Bandschließe bestehen aus Grand Seikos Brilliant Hard Titanium. Dieses Material macht die Uhr leicht und ist dennoch doppelt so hart wie herkömmlicher Edelstahl. Überdies ist die Legierung heller als herkömmliches Titan, wodurch die polierten Zaratsu-Oberflächen noch strahlender wirken. Ein Krokodillederarmband mit Dreifachschließe und Drücker rundet die Grand Seiko Neuheit ab. Sie wird ab 11.700€ erhältlich sein.

Zusätzlich wird die Evolution 9-Kollektion um eine limitierte Edition mit Gehäuse und SchlieĂźe aus 18 Karat RosĂ©gold erweitert. Die Uhr hat die gleiche Zifferblattfarbe und das gleiche Zifferblattmuster wie die Version aus Brilliant Hard Titanium. Das Sternsymbol weist auf Stundenindexe aus massivem Gold hin. 

Die Version in RosĂ©gold wird ab 49.500€ in einer limitierten Auflage von 80 StĂĽck exklusiv in den Grand Seiko-Boutiquen angeboten werden. 

 

Der Grand Seiko Spring Drive Chronograph GMT Kaliber 9R96

20 Jahre Jubiläum

 

 

Auch die Grand Seiko Sport-Kollektion wird durch ein Modell erweitert: Den Spring Drive Chronograph GMT mit Kaliber 9R96. Als Inspiration dient hier,  ganz im Sinne der Markenidentität, das japanische Hotaka-Gebirge. Man stelle sich einen starken, gold schimmernden Löwen vor, der von einem groĂźen Stein aus, die wechselnden leuchtenden Farben der aufgehenden Sonne hinter den spitzen Bergen betrachtet. VoilĂ : Hier ist das Jubiläumsmodell zu 20 Jahren Spring Drive Kaliber 9R.

Der Fokus liegt in dieser Ausführung selbstverständlich auf dem Zifferblatt. Dank der neuen Technologie zur Herstellung von Zifferblättern, kommt die filigrane Textur auch in Kombination mit wärmeren Farbtönen besser zur Geltung. Ein patentiertes Beschichtungsverfahren namens „Optical Multilayer Coating“ intensiviert diese Nuancen. Anstelle herkömmlicher Techniken zur Einfärbung des Zifferblattes wird bei der neuen Technologie ein physikalisches Aufdampfverfahren verwendet. Mehrere Schichten aus nanoskaligem Film erzeugen einen Effekt, bei dem das Zifferblatt – je nach Blickwinkel – einen anderen Farbton zeigt. Zusätzlich weist das grazile „Mähnen-Muster“ des Zifferblatts auf den Löwen hin, der seit 1960 ein Symbol der Marke ist. Das ist nicht das einzige Merkmal des starken Tieres: Die kantige Form des Gehäuses und in den krallenähnlichen, seidenmatten Bandanstößen, die einen Kontrast zu den Zaratsu-polierten Oberflächen bilden, sind ebenfalls von ihm inspiriert.

Neben dem auffälligen Design ist die Sport-Uhr bis 20 bar wasserdicht und garantiert optimale Ablesbarkeit durch breite Indizes. Gehäuse und Armband bestehen aus High-Intensity Titanium, das rund 30 % leichter als Edelstahl ist und eine hellere Färbung besitzt. Auch das Armband ist mit seinen stabilen, H-förmigen Gliedern, ist auf maximalen Komfort ausgelegt. Die Dreifachfaltschließe besitzt einen Sicherheitsdrücker, zudem ist es möglich das Band zu verlängern. Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Stundenmarkierungen sind mit grün leuchtendem LumiBrite versehen, während der GMT-Zeiger und die Zahlen auf der Lünette blau leuchten, was die Ablesbarkeit der Uhr auch bei Dunkelheit verbessert.

Im Gehäuse der Spring Drive Chronograph GMT arbeitet das Kaliber 9R96, eine speziell adaptierte Version des bewährten Kalibers 9R86. Die Ganggenauigkeit des mechanischen Uhrwerks mit elektronischem Gangregler liegt bei ±10 Sekunden pro Monat oder täglich ±0,5 Sekunden. Demgegenüber beträgt die Präzision des Spring Drive-Kalibers 9R86 pro Monat ±15 Sekunden. Dazu beträgt die Gangautonomie 72 Stunden. Technik und Optik finden auf 44,5 mm Durchmesser und 16,8 mm Höhe Platz. Die auf 700 Exemplare limitierte Neuheit wird ab Juli 2024 ab 14.000€ in den Grand Seiko-Boutiquen und bei ausgewählten Handelspartnern weltweit erhältlich sein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Herstellers hier


Bilder ©Grand Seiko • Text ©Melina Zimmerbeutel, Editor Watchlounge