Über uns

Watchlounge.com wurde 2005 von Uhren-Liebhabern ins Leben gerufen. Das Ziel: die führende deutschsprachige Community für Fans und Sammler hochwertiger Uhren zu sein. Unser Credo: Anspruchsvolle Inhalte von Uhreninsidern für Uhreninsider – im Blog, im Forum, in den sozialen Netzwerken. Ob begeisterter Uhreninteressierter oder begnadeter Uhrensammler: In unserem Netzwerk aus Journalisten, Moderatoren, fachkundigen Usern und den Brands finden wir für jeden die richtige Story rund um das Thema Uhr.


 

Nina Fiolka

Nina Fiolka
Die Themen Technik und Design, in Verbindung mit Menschen und Emotionen, haben schon immer die größte Faszination auf mich ausgeübt und meine journalistische Laufbahn geprägt. Nach vielen Verlagsjahren im Automobil- und Architektursegment entdeckte ich meine Leidenschaft für mechanische Uhren, die ich seit 2011 als Geschäftsführerin von Watchlounge.com mit vielen Liebhabern, Sammlern und Brancheninsidern teilen darf. Und ich staune immer wieder über das große Fachwissen und die Detailverliebtheit unserer Community, die mir geholfen hat, selbst zum Uhrenfan zu werden. Welche Uhr als erste mein Handgelenk schmücken sollte, war schnell klar: eine PAM 111 – die typische Damenuhr eben.

Elke Reinhold
Nach vielen spannenden Jahren als Lifestyle Director bei Stern und SZ Magazin realisiere ich heute eigene Projekte. In der verbleibenden Zeit berate ich Premium-Lifestyle-Unternehmen und schreibe über die Themen, die mich selbst am meisten interessieren. Mein Herz geht immer da auf, wo passionierte Menschen und große Handwerkskunst aufeinandertreffen. Als ich in meiner Zeit als Lifestyle Director auch in die Uhrenbranche eintauchte, war das wie eine Offenbarung für mich. Seit ich zum ersten Mal einem Uhrmacher über die Schultern schauen durfte, hat mich die Leidenschaft für mechanische Zeitmesser fest im Griff. Und ich versuche so viel wie möglich über die unglaublichen Skills der Meister dieser Branche zu lernen. Bei Watchlounge.com widme ich mich besonders den Themen Manufakturen und hochwertige Damenuhren.

David Schank

David Schank
Nach Stationen in Print- und TV-Redaktionen schreibe ich jetzt über das, womit ich mich ohnehin am liebsten beschäftige: über Uhren. Begonnen hat alles vor über 10 Jahren. In Uhrenforen wurde täglich neues über Vintagewecker herausgefunden. Zu der Zeit hat mich vor allem Rolex gefesselt. Ich wollte alles wissen über alte Daytona´s, GMT´s und so ziemlich jedes Modell aus dem Genfer Portfolio der 60er und 70er Jahre. Mit der Zeit ist aber auch das Interesse an anderen Marken gewachsen und so faszinieren mich heute fast alle mechanischen Uhren mit charmanter Optik und erzählenswerter Geschichte. Für Watchlounge.com schreibe ich ebenso über brandneue Uhren wie über seltene Vintag-Schätzchen, teile mit Euch Gedanken zu Uhren-Trends.