Die für das Jahr 2017 als Special Edition aufgelegten neuen Prospex World Time Solar Chronographen der Uhrenmanufaktur Seiko zeigen auf dem Hauptzifferblatt die aktuelle Ortszeit ihres Trägers, während die Zeit in der jeweiligen Heimatzeitzone auf einem Hilfszifferblatt bei sechs Uhr angezeigt wird.

Modern, sportiv, funktional und belastbar – die neuen Seiko Prospex World Time Solar Chronographen Special Edition SSC551P1

Sie nutzen alle Arten des Lichts, benötigen keinen Batteriewechsel und lassen ihren Besitzer somit in keiner Situation im Stich. Eine Restenergieanzeige bei 12 Uhr gibt dem Träger die Sicherheit, dass die Uhr immer über ausreichend Energie verfügt. Die dreidimensionalen schwarzen Zifferblätter mit knalligen orangen oder gelben Zeigerelementen sind geprägt von den Prospex-typischen Leuchtindizes, die Seiko Fans auch von den sogenannten Monster-Uhren kennen. Die Uhren sind ab Mitte Februar im deutschen Fachhandel erhältlich.

seiko-_prospex-world-time-solar-chronographen-_special-edition-_ssc571p1

Seiko Prospex World Time Solar Chronographen Special Edition SSC571P1

Technische Daten Seiko Prospex World Time Solar Chronograph Special Edition SSC551P1 / SSC571P1

  • Kaliber V195
  • Stoppfunktion bis zu 24 Stunden in 1/5 Sekunden-Schritten
  • Zwischenzeitmessung
  • Alarm
  • Weltzeitfunktion (25 Städte)
  • Gangreserve bis zu 6 Monate; Restenergieanzeige
  • Gehäuse aus Edelstahl mit Titankarbidauflage
  • Urethanband mit Dornschließe
  • 10 bar wasserdicht
  • Saphirglas
  • Verschraubter Gehäuseboden; Verschraubte Krone
  • LumiBrite
  • Durchmesser: 44,6 mm; Höhe: 12,3 mm
  • UVP (Stand 2/17): je 599 Euro