Nach einjähriger Bauzeit feiert Wempe den Umzug in die neue, weltweit größte Niederlassung in den Münchner Maximilianarkaden. Flankiert von den ebenfalls neuen Hermès- und Chanel-Stores, empfängt das Haus seine Besucher auf imposanten 1.340 Quadratmetern Fläche, verteilt auf drei Etagen.

55 Vitrinen und elf einzelne Verkaufsplätze erwarten die Kunden auf den verschiedenen Etagen. Im ersten Stock befinden sich eine Wempe Rolex Boutique, ein Patek Philippe Corner, eine Markenwelt von Jaeger-LeCoultre sowie ein Espace Cartier. Der neue Flagshipstore dürfte damit eines der größten Uhren- und Schmuckgeschäfte Europas sein.

24 Brands auf drei Etagen

Das Markenangebot wurde auf 24 Brands erweitert, einige davon exklusiv nur für die Maximilianstraße. Neben langjährigen Partnern wie Rolex, Patek Philippe, Jaeger-LeCoultre, Cartier, Breitling, Audemars Piguet, Glashütte Original und IWC sowie jüngeren Manufakturen wie Roger Dubuis, Parmigiani und Ulysse Nardin und der eigenen Uhrenkollektion Wempe Glashütte I/SA ziehen zusätzlich Montblanc, Longines und Tag Heuer ein.

 

 

illu_front_max

Hinter der Fassade mit sieben Schaufenstern zur Maximilianstraße verbigt sich ein dreigeschossiger Neubau mit mehreren Marken-Cornern und einer großen Uhrenwerkstatt.

 

wempe_niederlassung_mnchen_maximilianarkaden_02_rgb_72dpi

Neben langjährigen Partnern wie Rolex, Patek Philippe, Jaeger-LeCoultre, Cartier, Breitling, Audemars Piguet, Glashütte Original und IWC sowie jüngeren Manufakturen wie Roger Dubuis, Parmigiani und Ulysse Nardin und der eigenen Uhrenkollektion Wempe Glashütte I/SA ziehen zusätzlich Montblanc, Longines und Tag Heuer bei Wempe in der Mai ein.

 

wempe_niederlassung_mnchen_maximilianarkaden_01_rgb_72dpi

Das Hamburger Architektinnenteam Anna Nicolas und Jessica Klatten zelebrierte beim architektonischen Entwurf Liebe zum Detail. Sogar ein Kaminzimmer erwartet die Kunden im Erdgeschoss des neuen Wempe Flagshsipstores in München.

 

img_8461

Blick in die Uhrenwerkstatt mit mehreren Uhrmachertischen im Lower Level der Maximlianarkaden. Durch die transparente Architektur eröffnet sich der Blick in den Lower Floor mit dem Service-Bereich für Schmuck und Uhren sowie der offenen Werkstatt der Uhrmacher bereits vom Erdgeschoss aus.

 

img_8463

Im Entrée des modernen Gebäudes erwartet die Kunden eine großzügige Rezeption, von der aus bereits der Blick auf die spektakuläre ellipsoide Treppe fällt, die den zentralen Eyecatcher der Niederlassung bildet und die drei Verkaufsetagen miteinander verbindet.

 

img_8458

Ein restaurierter Gewölbegang unterhalb der Arkaden erlaubt, die ganze Bandbreite des Sortiments von Großuhren und Uhrenbewegern wie zum Beispiel von Erwin Sattler zu zeigen.

Wempe maximal: Alle Brands auf einen Blick

 

Audemars Piguet
Baume & Mercier
Breguet
Breitling
Cartier
Chopard
Glashütte Original
TAG Heuer
Hublot
IWC
Jaeger-LeCoultre
A. Lange & Söhne
Longines
Montblanc
Nomos
Parmigiani
Patek Philippe
Piaget
Roger Dubuis
Rolex
Tudor
Ulysse Nardin
Vacheron Constantin
Wempe Glashütte I/SA

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken