Vacheron Constantin eröffnet neue Boutique in München

Vacheron Constantin eröffnet im Herzen von München eine neue Boutique und setzt bei der Gestaltung auf eine exklusive Kooperation mit dem Künstler Ruben Benjamin. Ab sofort bietet die Traditionsmanufaktur auch in der bayerischen Landeshauptstadt eine Anlaufstelle für Fans der Haute Horlogerie und öffnet auf der Maximilianstraße 27 ihre Pforten. Neben der Boutique in Frankfurt handelt es sich um die bisher zweite Anlaufstelle für deutsche Kunden. In den edlen Räumlichkeiten auf Münchens feinster Meile haben wir uns bereits für Sie umgesehen.

Die neue Vacheron Constantin Boutique in München

„Wir freuen uns, alle Kenner und Uhrenliebhaber in der Welt der Haute Horlogerie und Tradition von Vacheron Constantin hier in München begrüßen zu dürfen und hoffen, ein Stück Genf – die Heimat unserer Maison – nach Bayern zu bringen.“

Mit diesen Worten begrüßt Clémence Charrier als Brand Director Central Europe alle Gäste der neuen Boutique von Vacheron Constantin.

Die neue Vacheron Constantin Boutique in München

Künstler-Kooperation mit Ruben Benjamin

In Zusammenarbeit mit dem lokalen Künstler Ruben Benjamin können seine dreidimensionale Werke aus leuchtenden Farben entdeckt werden, die exklusiv für Vacheron Constantin erschaffen wurden. Wie Vacheron Constantin selbst, verbindet er in seinen Werken Mechanik mit Kunsthandwerk. Die in das Interior Design eingebundenen Werke unter dem Titel „From Past To Present“ können schon vom Schaufenster aus begutachtet werden und ziehen sich wie ein roter Faden bis in die VIP-Lounges der neuen Boutique.

Ruben Benjamin in der neuen Vacheron Constantin Boutique in München

Diese für mehr Privatsphäre abgegrenzten Bereiche ergänzen die Anlaufstelle der Manufaktur in München, in der sich alles um Kultur, Geschichte und das Savoir-Faire dreht. In einem sogenannten „Uhrmacher-Panel“, einem exklusiven Bereich, in demeine Tafel die akribische Liebe zum Detail darstellt, die die Zeitmesser von Vacheron Constantin auszeichnen, wird das reiche horologische Erbe der Marke für alle Gäste sichtbar gemacht.

Die neue Vacheron Constantin Boutique in München

Haute-Horlogerie zum Anfassen

Allen Besuchern wird die tiefe Wertschätzung für jede Phase des Herstellungsprozesses der ikonischen Kaliber der Maison nahegebracht. Darüber hinaus erleben die Gäste eine Reise durch das Erbe von Vacheron Constantin und haben die Möglichkeit, mit einem der hauseigenen Uhrmacher zu fachsimpeln oder sich seine Armbänder nach dem Kauf personalisieren zu lassen.

Die neue Vacheron Constantin Boutique in München

Die Wurzeln von Vacheron Constantin in Deutschland 

Diese neue Boutique auf der Maximilianstraße ist die Fortsetzung einer langen Geschichte von Vacheron Constantin in Deutschland. Laut historischen Dokumenten wurden die ersten Uhren bereits 1847 an Kunden hierzulande verkauft. Briefe aus dem frühen 20. Jahrhundert belegen zudem das gute Verhältnis der Marke zu Uhrenliebhabern aus dem deutschen Adel.

Die neue Vacheron Constantin Boutique in München

Alle Gäste sind eingeladen, die Kollektionen des Hauses zu entdecken: Ob Patrimony, Traditionnelle, Historiques, Overseas, Fiftysix oder Égérie – inklusive großer Komplikationen und exklusiver Boutique-Modelle. Die neue Vacheron Constantin Boutique auf der Maximilianstraße 27 ist von Montag bis Freitag zwischen 10:30 Uhr bis 18:30 Uhr und samstags zwischen 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zur Marke und der Boutique finden Sie hier


Bilder ©Vacheron Constantin • Watchlounge Redaktion