Patek Philippe: Die neuen Nautilus Modelle zur Watches & Wonders 2021

Patek Philippe ĂĽberrascht pĂĽnktlich zum Start der Watches & Wonders 2021 mit vier neuen Nautilus Modellen. Darunter befinden sich auch zwei Edelstahlvarianten der mit Spannung erwarteten Abschiedsserie der beliebten 5711, die Patek-Philippe-Chef Thierry Stern in einem NZZ-Interview angekĂĽndigt hatte. Zum Ende des Jahres lässt die Genfer Traditionsmanufaktur die Produktion ihrer ikonischen Nautilus-Referenz auslaufen. Unter den heute vorgestellten Neuheiten schimmert aber nicht nur Stahl, sondern auch feinstes Edelmetall und funkelnde Diamanten. 

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021

Farwell Nautilus 5711: Wie Patek Philippe den Abschied zelebriert

Die schlechte Nachricht zuerst: Wer bereits sehnsĂĽchtig auf die Zuteilung der stählernen 5711 gewartet hat und wen die Nachricht ihres baldigen Produktionsendes mitten ins Uhrenherz getroffen getroffen hat; mit diesem Handgelenkschmeichler in OlivgrĂĽn wird es nicht besser. Zum einen ersetzt die neue Zifferblattvariante die bisherige Version in Blau-Schwarz, zum anderen ist die zu erwartende Auslieferungsmenge bis Ende des Jahres mit homöopathisch wohl noch optimistisch geschätzt. Zweifelsohne eine Uhr, die Patek Philippe fĂĽr treue Sammler konzipiert hat, die sich im Abschiedsjahr der 5711 auf ein dezent modifiziertes Schmankerl freuen dĂĽrfen. 

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021

Von den Abmessungen sowie der Technik unterschiedet sich die wohl letzte 5711 in Edelstahl nicht von ihrem direkten Vorgänger. Seit 2019 tickt das Kaliber 26-330 SC mit Sekundenstopp in der Dreizeiger-Nautilus. Die Besonderheit liegt hier in dem olivgrĂĽnen Zifferblatt mit Sonnenschliff und erstmalig silber gerahmten Datumsfenster. Auch der offizielle Listenpreis der 5711/1A-014 bewegt sich mit 30.100 Euro in bekannten Regionen. Wer sich zu den zukĂĽnftigen Besitzern zählen darf, die das Abschiedsmodell aus offizieller Quelle erwerben können, wird höchstwahrscheinlich schon heute darĂĽber Kenntnis erlangt haben.   

Die neuen 5711 aus 2021

Die neue 5711 in Stahl mit Baguette-Diamanten 

Ebenfalls zu der Abschiedsserie der aktuellen Nautilus zählt die neue 5711/1300A-001 aus Edelstahl, die neben dem grĂĽnen Zifferblatt mit einer ĂĽppig besetzten LĂĽnette die Blicke auf sich zieht. Insgesamt reihen sich 32 Baguette-Diamanten in lupenreiner Top Wesselton Qualität mit circa 3,6 Karat aneinander. Jeder Stein muss speziell eingeschliffen werden, und zwar leicht trapezförmig anstatt rechteckig, damit er in die abgerundete achteckige Zifferblattöffnung passt.

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021

Auch hier verbaut Patek Philippe das neue, olivgrĂĽne Zifferblatt mit Sonnenschliff und silberner Einfassung des Datums. FĂĽr einen deutlichen Preisunterschied sorgt dagegen der groĂźzĂĽgige Schmuck mit Baguette-Diamanten, weshalb diese Nautilus aus der Abschiedsserie der 5711 satte 81.620 Euro im autorisierten Handel kosten wird.

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021

Die Nautilus Travel Time 5990: In 2021 aus RosĂ©gold mit blauem Zifferblatt

Bereits 2014 lanciert Patek Philippe die Nautilus Referenz 5990/1 in Edelstahl. Damals mit einem Zifferblatt samt Schwarzverlauf zum Außenrand kombiniert die Uhr drei nützliche Komplikationen: einen Flyback-Chronographen, eine Travel Time-Funktion (zwei Zeitzonen), und ein zur Ortszeit synchrones Zeigerdatum (bei 12 Uhr). Ab sofort bietet Patek Philippe dieses Modell in einer neuen Variante aus Roségold an, das für einen markanten Kontrast zum blauen Sonnenschliff-Zifferblatt mit der horizontalen Reliefprägung sowie den Index-Appliken und Zeigern aus leuchtbeschichtetem Roségold sorgt.

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021

In dem bis 120 m wasserdichten Gehäuse tickt das Chronographenkaliber CH 28-520 C FUS mit Schaltradsteuerung und Scheibenkupplung. Die Flyback-Funktion ermöglicht einen fliegenden Neustart des Chronographen durch Betätigung des NullstelldrĂĽckers bei 4 Uhr, ohne dazu vorher die Zeiger mit dem DrĂĽcker bei 2 Uhr stoppen zu mĂĽssen. Die neue Referenz 5990/1R-001 in RosĂ©gold ergänzt in der Nautilus-Kollektion die Referenz 5990/1A aus Edelstahl. Ihr Preis liegt bei 91.820 Euro. 

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021

Patek Philippe & Haute Joaillerie: Die Nautilus Referenz 7118/1450R-001

Die Nautilus Damenuhren wurden in unterschiedlichen Haute Joaillerie Varianten mit Diamanten im Brillantschliff oder im Baguetteschliff vorgestellt. Von 2013 bis 2018 bot Patek Philippe auch ein Modell aus RosĂ©gold mit Schneeflockenbesatz an, bei dem auch das Zifferblatt mit Diamanten besetzt war (Referenz 7021/1R-001). Die Manufaktur setzt weiterhin auf Edelsteine und präsentiert nun ein Modell aus RosĂ©gold, das ebenfalls mit Brillanten im Schneeflockenbesatz auf Gehäuse, LĂĽnette und Armband veredelt wurde. Die Edelsteinreihen nehmen die Form kleiner Wellenreliefs an – ein charakteristisches Merkmal der Nautilus Damenkollektion. Das Gehäuse wurde ein wenig vergrößert und misst nun 35,2 mm. 

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021

Die neue Nautilus Haute Joaillerie mit der Referenz 7118/1450R-001 erstrahlt im Glanz von 2553 Diamanten im Brillantschliff (ca. 12,69 K) in lupenreiner Top Wesselton Qualität. Dieser Auftritt feiert die seltene Schneeflocken-Technik, bei der die Uhr rasterlos mit Diamanten besetzt wird. Bei dieser Technik muss der Edelsteinfasser die Diamanten unterschiedlicher Größe so kombinieren, dass zwischen den Steinen möglichst wenig Goldfläche frei bleibt. Da das Resultat dieser Kombination bei jeder Uhr anders ausfällt, ist jedes Exemplar ein Unikat.

Die neuen Patek Philippe Nautilus Modelle 2021
Alle vier Neuheiten der Nautilus Kollektion, die Patek Philippe anlässlich der Watches & Wonders 2021 vorstellt.

Bilder © Patek Philippe SA â€˘ Text © Redaktion Watchlounge