Friday, April 18th 2014, 11:09am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Philos

Beginner

Date of registration: Dec 24th 2006

Posts: 6

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

1

Friday, October 14th 2011, 9:25am

Rolex Oyster Speedking - Lederarmband gesucht (Hamburg)

Liebe Gemeinde,

mir wurde vor kurzem eine Rolex Oyster Speedking geschenkt. Leider ist das Armband ziemlich abgenutzt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem schwarzen Lederarmband mit Dornschließe. Was werden wohl für Kosten auf mich zukommen? Gibt es eine Adresse in Hamburg, die ihr mir empfehlen könnt?



AlexH

Professional

Date of registration: Dec 23rd 2007

Posts: 1,468

Location: Bayern

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

2

Friday, October 14th 2011, 9:48am

Rolex Dornschließe kostet beim Konzi so ca. 50€. Klassisch für diese Gehäuseform ist 19mm Bandanstoß und 16mm Schließenanstoß.
Bänder gibts im www tausendfach und guter Qualität. OriginalRolex Lederband ist schweineteuer und von der Qualität auch nicht besser als ein gutes Hirsch oder Kaufmannband.
Oder du gehst zu nem normalen Juwelier und investierst so 20-50€ für ein Band inkl. Montage. Die helfen da auch gerne weiter. Evtl findest du auch nen Uhrmacher der die nachgekleksten Leuchtpunkte wieder entfernt. Das Blatt (der Druck) ist wahrscheinlich mal nachbearbeitet worden. Sieht man häufig, ist aber schade.
Neues Blatt wird schwierig, kommt drauf an was für ein Werk drinnen tickt. Aber evtl kann man es gegen ein schönes von einer Air-King oder einer Oyster Precision tauschen. Ist ein Handaufzug oder?

Gruß
Alex

Philos

Beginner

Date of registration: Dec 24th 2006

Posts: 6

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

3

Friday, October 14th 2011, 11:53am

Danke Alex für Deine Hilfe.

Die Uhr ist meine erste mechanische. Ich habe keinerlei Erfahrung bisher. Es ist eine mechanische. Was dürfte sie wert sein? Und ist es überhaupt eine Männeruhr? Gut ist, dass ich so kleine Handgelenke habe, weshalb die Uhr nicht unproportional wirkt.
Was die Klekse betrifft, waren sie mir bisher nicht aufgefallen. Wieso hat man sowas nachträglich aufgetragen? Lassen die sich überhaupt entfernen?
Es wird wohl demnächst ein Gang zum Uhrmacher erforderlich werden.

Date of registration: Nov 18th 2007

Posts: 3,145

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

4

Friday, October 14th 2011, 11:56am

Ein Tipp!
zahl ein wenig drauf und leiste dir eine automatikkaliber. Eine gut erhalten Datejust 1601 zb. ist durchaus schon für akzeptables Geld zu bekommen :gut:
LG

Mickey




..Ein Narr sagt, was er weiß; ein Weiser weiß, was er sagt.

Date of registration: Nov 18th 2007

Posts: 3,145

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

5

Friday, October 14th 2011, 11:57am

...sorry falsch gelesen...ist ja ein Geschenk und daher mit Freude zu tragen :blume:
LG

Mickey




..Ein Narr sagt, was er weiß; ein Weiser weiß, was er sagt.

unnnamed

Kachelmann

Date of registration: Mar 8th 2006

Posts: 20,808

member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month

6

Friday, October 14th 2011, 5:07pm

Sicher, dass die echt ist? Komisches Blatt mit dem aufgesetzten ROLEX-Schriftzug,
und diese Krone... die sieht ebenfalls sehr "dürftig" aus.
:hut:
Bernd

effendi

Brunzschluffen-Hasser

Date of registration: Dec 6th 2006

Posts: 8,367

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

7

Friday, October 14th 2011, 6:03pm

Blatt ist nachgepinselt....
Gruß, Michi

Suche 67er Red Sub, zahle jeden Preis!

:effendi:

Reckel

Master

Date of registration: Jan 7th 2007

Posts: 2,251

Location: Wiesloch

Occupation: Rentner

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

8

Friday, October 14th 2011, 6:11pm

Sicher, dass die echt ist? Komisches Blatt mit dem aufgesetzten ROLEX-Schriftzug,
und diese Krone... die sieht ebenfalls sehr "dürftig" aus.


Echt ist sie höchstvermutlich und Krone und Schriftzug so ebenfalls richtig...
Da fällt mir auf, Du hast Deine Hausaufgaben nicht gemacht und meine letzten Ausführungen um die Air-Serie gar nicht zur Kenntniss genommen, sonst wäre Dir das nicht passiert ;)

Blatt ist nachgepinselt....


Und das gar nicht mal so gut, wenn man einen Teil der Beschriftung weglässt :lol:

Bye
Derk

Golduhren kann man tragen, wenn man die sittliche Reife besitzt und nicht zu jeder Gelegenheit den Ärmel hochschieben muss.

bibub

Intermediate

Date of registration: Dec 8th 2009

Posts: 309

Location: München

member since 48 month member since 48 month member since 48 month member since 48 month

9

Friday, October 14th 2011, 8:36pm

das Blatt ist "echt" aber schlecht aufgefrischt. Blätter dieser Machart sind auch schwerer aufzufrischen, weil die Indexe und der Schriftzug nicht abgenommen werden können.

Reckel

Master

Date of registration: Jan 7th 2007

Posts: 2,251

Location: Wiesloch

Occupation: Rentner

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

10

Friday, October 14th 2011, 8:38pm

Ist aber keine Entschuldigung dafür den unteren Teil des Zifferblattes leer zu lassen wo ein "Precision" hingehört ;)

Bye,
Derk

Golduhren kann man tragen, wenn man die sittliche Reife besitzt und nicht zu jeder Gelegenheit den Ärmel hochschieben muss.

unnnamed

Kachelmann

Date of registration: Mar 8th 2006

Posts: 20,808

member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month

11

Friday, October 14th 2011, 8:40pm

Asche auf mein Haupt :rotwerd:

:G
:hut:
Bernd

effendi

Brunzschluffen-Hasser

Date of registration: Dec 6th 2006

Posts: 8,367

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

12

Friday, October 14th 2011, 8:43pm

...in den Staub, Du Wurm.

@bibub: Man soll die Finger weglassen von "auffrischen" das klingt positiv, schaut aber immer scheisse aus. Die Murkser wie Cause**** Beth** sollte man meiden wie der Teufel das Weihwasser.
Gruß, Michi

Suche 67er Red Sub, zahle jeden Preis!

:effendi:

Reckel

Master

Date of registration: Jan 7th 2007

Posts: 2,251

Location: Wiesloch

Occupation: Rentner

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

13

Friday, October 14th 2011, 8:44pm

Pah!
Das gibt ne Strafarbeit!
Sofort alle von mir eröffneten Threads lesen und mir anschliessend Bericht erstatten :lol:

Bye,
Derk

Golduhren kann man tragen, wenn man die sittliche Reife besitzt und nicht zu jeder Gelegenheit den Ärmel hochschieben muss.

Reckel

Master

Date of registration: Jan 7th 2007

Posts: 2,251

Location: Wiesloch

Occupation: Rentner

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

14

Friday, October 14th 2011, 8:47pm


@bibub: Man soll die Finger weglassen von "auffrischen" das klingt positiv, schaut aber immer scheisse aus. Die Murkser wie Cause**** Beth** sollte man meiden wie der Teufel das Weihwasser.


Naja, es gibt Blätter...
Da kommt man nicht drum herum!





Erst hab ich es gesäubert.
Dann hab ich versucht ein neues Blatt zu bekommen.
Alles vergeblich, inzwischen würd ich es auch pinseln lassen!



Bye,
Derk

Golduhren kann man tragen, wenn man die sittliche Reife besitzt und nicht zu jeder Gelegenheit den Ärmel hochschieben muss.

effendi

Brunzschluffen-Hasser

Date of registration: Dec 6th 2006

Posts: 8,367

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

15

Friday, October 14th 2011, 9:10pm

NEver....lieber so als von den Deppen bearbeitet
Gruß, Michi

Suche 67er Red Sub, zahle jeden Preis!

:effendi:

Date of registration: Mar 23rd 2008

Posts: 2,269

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

16

Friday, October 14th 2011, 9:19pm

NEver....lieber so als von den Deppen bearbeitet


Sorry für mein OT...

Michi.... kannst du dir mal bitte die 1680 in meinem Thread hier anschauen??

Kann dir ja keine PN schicken...

Danke!! :verneig:
Es begrüßt Sie: Stefan




Beco Boxy 5 fach Uhrenberweger mit wahnsinniger Innovation im SC
klick

Philos

Beginner

Date of registration: Dec 24th 2006

Posts: 6

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

17

Saturday, October 15th 2011, 12:16pm

Nochmals zurück zu meinem Ausgangsanliegen:

1. Gibt es in Hamburg eine Adresse, die ihr mir empfiehlt?
2. Sollte ich versuchen, die Klekse abzubekommen?
2. Was dürfte die Uhr wert sein?
3. Wie viele Umdrehungen der Krone beim morgendlichen Aufziehen sollte ich machen?

Beste Grüße
Philos

Reckel

Master

Date of registration: Jan 7th 2007

Posts: 2,251

Location: Wiesloch

Occupation: Rentner

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

18

Saturday, October 15th 2011, 5:07pm

Addresse, sorry, aus BW muss ich da passen ;)
Aber wegen des Bandes kannst Du ganz beruhigt zu einem beliebigen Uhrmacher gehen.
Je nach Grösse der Uhr dürfte sie 17 mm oder 19 mm Anstossbreite haben, einfach schauen, was Dir da an Band gefälllt.

Wenn Dich die nachgemalte Leuchtmasse auf den Indexen nicht stört lass sie drauf - wer weiss wie es nach dem Entfernen aussieht...

Der Wert dürfte sich bei 600.- - 700.- bewegen.

Beim Aufziehen einmal richtig leerlaufen lassen bis sie stehenbleibt.
Beim Aufziehen zählen wieviele Umdrehungen sie bis zum Maximum hat.
Am nächsten Morgen ebenfalls zählen und dann täglich mit diesem Wert aufziehen, ab und an mal vorsichtig bis zum Maximum.

Bye,
Derk

Golduhren kann man tragen, wenn man die sittliche Reife besitzt und nicht zu jeder Gelegenheit den Ärmel hochschieben muss.

AlexH

Professional

Date of registration: Dec 23rd 2007

Posts: 1,468

Location: Bayern

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

19

Monday, October 17th 2011, 8:25am

Normalerweise sollte da drin ein 1220er Werk ticken. Die kann man nur mutwillig "überziehen". Du merkst ja selber, wenn sich die Krone nicht mehr weiter drehen lässt. Dann hörst du hald auf.
Ein neues Blatt inkl. Zeigersatz wird bei Rolex so 300€ kosten. Vor ein paar Jahren waren für das Werk noch Blätter lieferbar. Neu aus Köln. Einfach mal nachfragen beim Konzi. Aber auch gebraucht sollte man was finden für die Uhr. Werk und Uhr waren nicht gerade selten, was die Blattsuche erleichtert.
Wenns nicht gerade das mit der aufgesetzten Schrift sein muss, wird sich sicherlich was finden.

Aufarbeiten steht hier eigentlich als nicht sinnvoll an, weil man gute gebrauchte Blätter relativ leicht findet. Neudrucken würde ich nur, wenns überhautp keinen Ersatz gibt. Aber das ist hier wohl kaum der Fall. So wie es aussieht, ist die Lumierung nur auf den Indexen angebracht. Da sollte ein Uhrmacher schon was machen können.

Zur Größe.

Die Uhr sollte 35mm im Durchmesser ohne Krone haben. War damals ne völlig normale Herrengröße. Alles um die 40mm waren eigentlich reine Sportuhren die sich kein normaler Mensch im Alltag umgeschnallt hätte. Ich selber habe ne Oyster mit dem gleichen Gehäuse, grade mit Metallband wirkt die Uhr wesentlich wuchtiger als am Lederband. Leder kommt sehr gediegen und klassisch rüber bei der Größe.
Originales genietetes Metallband zu finden wird sehr schwierig.
AfterMarketBänder bekommt man ab 20-30 Euro. Rolex Bänder gebraucht so um die 200€. Weiß garnicht wo der Neupreis für ein 19mm Stahlband bei Rolex momentan liegt? Einfamilienhaus?
Du kannst auch ohne weiteres ein 20mm Lederband montieren, der eine mm fällt nicht auf und die Auswahl an Bänder ist wesentlich größer als bei den 19mm Bändern.

Gruß
Alex

Reckel

Master

Date of registration: Jan 7th 2007

Posts: 2,251

Location: Wiesloch

Occupation: Rentner

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

20

Monday, October 17th 2011, 10:31pm


Rolex Bänder gebraucht so um die 200€. Weiß garnicht wo der Neupreis für ein 19mm Stahlband bei Rolex momentan liegt? Einfamilienhaus?


Neupreis wohl irgendwo um nen Tausender - aber zeig mir mal gebrauchte Stahlbänder um 200.- - durch die aktuellen Bandpreise haben die Gebrauchtpreise straff angezogen!

Bye,
Derk

Golduhren kann man tragen, wenn man die sittliche Reife besitzt und nicht zu jeder Gelegenheit den Ärmel hochschieben muss.

Moderators:

Daniel MUC, RockAndRolex

wcf.user.socialbookmarks.titel