Monday, April 21st 2014, 2:56pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Date of registration: Nov 8th 2006

Posts: 2,265

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

1

Monday, March 16th 2009, 11:04am

Werksbesichtigung bei Glashütte Original

Am 3. April darf ich - einen Tag nach meinem 40. - eine Werksbesichtigung bei GO mitmachen. Dazu habe ich zwei Fragen:

A) Darf ich als Privatperson dort Bilder machen?
B) Gibt es dort eine Art "Fabrikverkauf" zu Sonderkonditionen? Bzw. hat von Euch jemand schoneinmal eine Uhr vor Ort gekauft?

Danke für Euer Feedback.

Grüßle.
** mir fällt gerade nix ein ... **

Date of registration: Sep 4th 2006

Posts: 4,103

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

2

Monday, March 16th 2009, 11:14am

Bilder kannst du machen !

kaufen kannst du da auch , aber die Preise sind überall gleich !!

Also Fabrikverkauf ist nicht zu SONDERPREISEN !!

Viele Grüsse und eine schöne Zeit , Pete !



Eisbaer

Mr. Glaskugel

Date of registration: Jun 13th 2008

Posts: 5,872

Location: Altbayern

Occupation: Kindergärtner

member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month

3

Monday, March 16th 2009, 2:21pm

Viel Spass in Glashütte!

Wenn Du es schaffst, schau auch noch hier vorbei: http://www.uhrenmuseum-glashuette.com/german/museum/ Lohnt sich! :gut:

Viele Grüsse
Eisbaer

Date of registration: Mar 23rd 2008

Posts: 2,269

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

4

Monday, March 16th 2009, 2:51pm

Jaaaa... ich bin auch bald im Uhren Museum Glashütte.

Hab nur noch keinen konkreten Termin.

Da ich eh aus der Umgebung komme ist es ja fast Pflicht dort mal einen Rundgang zu machen.
Es begrüßt Sie: Stefan




Beco Boxy 5 fach Uhrenberweger mit wahnsinniger Innovation im SC
klick

Philclock

Unregistered

5

Tuesday, March 17th 2009, 1:31am

Schade , da bin ich in Zürich sonst hätten wir uns sehen können , dann hätte ich Dir was über die Ausbildung zum Uhrmacher erzählen und zeigen können .
Ich wünsche Dir viel Spaß dort ! ;) :lupe:

Odin

Intermediate

Date of registration: Sep 1st 2007

Posts: 346

Location: Südlicher Sektor

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

6

Friday, March 20th 2009, 1:07pm

Hi Stephan,

denke nicht, daß die netten Leute bei GO sich anstellen, wegen Fotos. Aber da Du auf dem "Lehrpfad" wandeln wirst, ist zwischen Dir und den Arbeitsplätzen eine Glasscheibe. Das ist ein gewisses Handycap zum Fotografieren. Aber die Tour lohnt sich auf jeden Fall und das Museum würde ich auch auf jeden Fall einbauen !

Gruß,
Stefan

Date of registration: Dec 19th 2005

Posts: 117,921

member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month member since 96 month

7

Friday, March 20th 2009, 11:50pm

Ein Besichtigung bei GO ist super klasse ... da vergisst man schnell, wieviel bodenständiger es bei vielen anderen Unternehmen zu geht. Davon abgesehen ist die Mannschaft dort sehr sympathisch :gut:

Date of registration: Jan 11th 2008

Posts: 4,054

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

8

Saturday, March 21st 2009, 10:00am

Fotos kannst Du machen! Sie haben auch eine eigene Ausstellung mit der aktuellen Kollektion. Ob die auch verkauft wird, weiß ich nicht. Die nette Mitarbeiterin, die euch führt, kann Dir aber weiterhelfen!

Viel Spaß!
Grüße

Matze :wink:


nof fun - no fun

purpur73

Trainee

Date of registration: Mar 14th 2009

Posts: 31

Location: DDR

member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month

9

Saturday, March 21st 2009, 1:00pm

uhrenmuseum

hallo,ich war neulich in dem neuen museum....im grossen und ganzen recht nett.traurig fand ich wie stiefmütterlich mit der ddr zeit umgegangen wird. die findet kaum beachtung mehr,im gegensatz zum alten museum!!!schon traurig,denn die meissten uhren wurden nun mal in dieser zeit gebaut und das waren viele kaliber und auch keine schlechten!! :(

Mork vom Ork

Moderator

Date of registration: Apr 4th 2007

Posts: 4,166

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

10

Saturday, March 21st 2009, 1:35pm

:shout: einspruch: wenn du genau geschaut hättest, ein ganzer raum mit einer riesigen glasvitriene wo ein ganzer schwung drinnen ist.
und einige andere sind auch im raum verteilt.
ich glaupe peter hat genügend bilder gemacht, er wird dir gerne einige davon zeigen.

und dann ist das museum ja jetzt unter einem anderen namen und hat eine etwas andere bedeutung.
ich finde es aber auch klasse das es einen raum gibt, wo alle uhrenhersteller die möglichkeit haben (und diese auch nutzen)
stücke ihrer aktuellen kolektion zu zeigen. das ist auch glashütter uhrenbau.
nano nano
und viele grüße :mork:

Lunatic

Trainee

Date of registration: Feb 12th 2008

Posts: 44

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

11

Sunday, March 22nd 2009, 10:43pm

RE: uhrenmuseum

hallo,ich war neulich in dem neuen museum....im grossen und ganzen recht nett.traurig fand ich wie stiefmütterlich mit der ddr zeit umgegangen wird. die findet kaum beachtung mehr,im gegensatz zum alten museum!!!schon traurig,denn die meissten uhren wurden nun mal in dieser zeit gebaut und das waren viele kaliber und auch keine schlechten!! :(


Also, ich fand, dass die DDR-Zeit ganz schön und auch in angemessenem Umfang in Szene gesetzt worden ist.

Was mir persönlich etwas zu kurz kam, waren die näheren Umstände der "Wiederbelebung" des Uhren-Standortes Glashütte. Mir wäre es auch recht gewesen, wenn es insgesamt mehr Informationen, Ausstellungsstücke etc. gegeben hätte. Allerdings wäre das Museum dann für den "normalen", interessierten Besucher überfrachtet worden. Die richtigen "Freaks" haben sich die Informationen sowieso schon auf anderem Wege zusammengesucht ;)

Eine recht nette Ausstellung alter GUB-Uhren, in der auch die Entwicklung der Kaliber im Zeitablauf dargestellt wird, findet man in Glashütte übrigens bei der Firma Hemess (Feldstraße 2, wenige Schritte vom Museum entfernt). Man mag ja von Hemess denken was man will (es werden dort veredelte Miota-Kaliber verbaut), die Spezimatik-Sammlung von denen ist wirklich nett :gut:

Gruß
Thorsten

Date of registration: Sep 4th 2006

Posts: 4,103

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

12

Tuesday, March 24th 2009, 12:03pm

einfach mal ein TIP :grb: nach dem besuch in der Manu , oder Museum was euch da FEHLT oder was ihr gern sehen würdet !!
WAS könnte man noch zeigen ?

WAS fehlt EUCH ?? ;)

Mal schauen ! :lupe:

Viele Grüsse und eine schöne Zeit , Pete !



Eisbaer

Mr. Glaskugel

Date of registration: Jun 13th 2008

Posts: 5,872

Location: Altbayern

Occupation: Kindergärtner

member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month

13

Tuesday, March 24th 2009, 1:16pm

Was soll man da sagen, Pete? ;)

Fakt ist doch, dass dieses Museum an sich eine super Sache ist. :gut: Politik hin oder her. Wo sieht man sonst die Geschichte von Glashütte und von Glashütter Uhren so komprimiert auf einem Fleck? Wenn was fehlt, mei... Irgendwas fehlt immer irgendwem.

Klasse finde ich den ersten Raum und insb. die Idee mit den Häuser, die sich "öffnen" lassen. Hier wird die Lange'sche Idee sehr gut deutlich, dass der Standort früher eine Ansammlung von Kleinunternehmern und Heimarbeitern war, und keine riesige Produktionshalle. Der zweite Raum mit den vielen Exponaten ist ohnehin :sabber: :sabber: :sabber: . Das gilt auch für den vorletzten Raum im Erdgeschoss mit den hängenden GUB-Uhren. :gut:

Dieser Multimediaraum ist für meine Begriffe ein Fremdkörper unter all dieser Feinmechanik, der Pretiosenschrein etwas überkandidelt. Aber wie gesagt, irgendwas ist immer dabei, das nicht passt. Und bei jedem ist das halt was anderes... ;) Und der letzte Raum mit der Ausstellung der aktuellen Uhren ist halt schwierig. Wer ist drin, wer ist nicht drin und warum? Ist der Zeitstrahl immer korrekt oder verfälscht er was? Wie soll man es da allen Recht machen? :grb:

Insgesamt ist das Museum für mich immer einen Besuch wert, Kompliment an die Macher! :blume:

Viele Grüsse
Eisbaer

Date of registration: Sep 4th 2006

Posts: 4,103

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

14

Tuesday, March 24th 2009, 9:38pm

EISBÄR , das hört sich schon mal GUT an !
DANKE an dich !!

Es sollen ja auch WANDER-ausstellungen ins Museum kommen und da ist es gut mal einige Tip,s zu lesen was man dort zeigen könnte ! ;)

Wo liegen die Interessen ? :grb:

Viele Grüsse und eine schöne Zeit , Pete !



Eisbaer

Mr. Glaskugel

Date of registration: Jun 13th 2008

Posts: 5,872

Location: Altbayern

Occupation: Kindergärtner

member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month

15

Thursday, March 26th 2009, 4:41pm

Jo, Pete, mir würde für Sonderausstellungen ein themenverbundenes Kontrastprogramm gut gefallen. :) Also z.B.

- Kunst (Malerei, Fotografie, etc.) mit Bezug zur Uhr oder zur Zeit
- Andere feinmechanische Pretiosen (vielleicht Automaten, astonomische Geräte oder historischer Schmuck)
- Glashütter Zeitgeschichte
- Für Glashütte (heute) untypische Uhren (z.B. LCD-Quarzer, Sportzeitmessung)
- Andere Glashütter Erzeugnisse aus der Vergangenheit (z.B. Messtechnik)
- Schwerpunktthemen aus der modernen Uhrenproduktion (z.B. Gehäusefertigung)

Ob und wie sich das jetzt mit Wanderausstellungen verbinden lässt, tja... :grb:

Viele Grüsse
Eisbaer

Date of registration: Sep 4th 2006

Posts: 4,103

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

16

Thursday, March 26th 2009, 7:59pm

DANKE ,ist doch schon mal was ! :gut:

Viele Grüsse und eine schöne Zeit , Pete !



Moderators:

Mork vom Ork, Sascha

wcf.user.socialbookmarks.titel