Wednesday, July 23rd 2014, 9:23am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Navitimer_hb

Intermediate

Date of registration: Feb 2nd 2012

Posts: 225

Location: Bremen

member since 24 month member since 24 month

1

Tuesday, April 10th 2012, 3:25pm

Band wechsel selbst gemacht?

Moin,
ich möchte bei meinem NT01 gerne selber das Band ab und an wechseln, weiß jedoch nicht wie? Also ich habe gesehen, dass man am besten Bergeon Werkzeug nutzen soll. So weit so gut. Doch welches? Da gibt es auch so viele. ich benötige es nur für die Lederbänder, da ich gerne zwischen Kroko und Kalb wechsel.

Da ich über die Suche zwar etliche Bandwechsel Threads gefunden habe, aber einer über das Werkzeug fehlte, wollte ich direkt nachfragen. ich hoffe, dass passt so.

beste Grüße aus Bremen.
Gruß
Freddy

Ling

Unregistered

2

Tuesday, April 10th 2012, 3:55pm

ich habe das da, geht super :lupe:

[url]http://www.ebay.de/itm/BERGEON-6767-4-tlg-Federstegbesteck-Federstegwerkzeug-/360417700558?pt=Ersatzteile&hash=item53ea91aace[/url]

nukefree

Professional

Date of registration: Dec 17th 2010

Posts: 1,815

Location: Bodensee

member since 36 month member since 36 month member since 36 month

3

Tuesday, April 10th 2012, 3:58pm

genau das benutze ich auch, funktioniert prima.
Die breite Klinge daran ist für Leder- und Kautschukbänder.

Kannst du bedenkenlos kaufen. :gut:

Hamburger2011

Unregistered

4

Tuesday, April 10th 2012, 4:25pm

Kann ich nur empfehlen. Ist eine einmalige Investiton die sich lohnt.

sk_dps

Moderator

Date of registration: Jun 5th 2007

Posts: 4,101

Location: Erding

Occupation: Selbständig

member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month member since 84 month

5

Tuesday, April 10th 2012, 10:03pm

Kann das nur bestätigen :gut:
1A Werkzeug :gut:

Gruss
Klaus

DayWalker II

Musketeer

Date of registration: Nov 9th 2008

Posts: 9,280

member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month member since 60 month

6

Tuesday, April 10th 2012, 11:42pm

Auch von meiner Seite klares Pro zu diesem Tool. :gut:

Aber ganz wichtig vorher die Hörner mit etwas Klebeband abkleben. Nichts
ist ärgerlicher als wenn man sich so einen Kratzer reinhaut... :(


Grüße Stephan
Die Welt ist im Wandel...!
Eine Uhr, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden...

Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten!!! :pistolero:

Navitimer_hb

Intermediate

Date of registration: Feb 2nd 2012

Posts: 225

Location: Bremen

member since 24 month member since 24 month

7

Monday, April 16th 2012, 9:33am

Vielen Dank für die Antworten. Und sorry dass ich mich jetzt erst melde, aber ich war kurfristig in Istanbul.
Ich werde das Tool nun ordern und hoffe, dass das damit gut klappt.
Danke und Grüße aus Bremen
Gruß
Freddy

AlexH

Professional

Date of registration: Dec 23rd 2007

Posts: 1,492

Location: Bayern

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

8

Monday, April 16th 2012, 10:39am

Das Teil ist bestimmt nicht schlecht, aber eigentlich reicht ein 1mm Schraubendreher vollkommen aus. Der ist klein genug um auch bei engen Schlitzen von Metallbänder ranzukommen und stabil genug um bei widerspenstigen Kautschuks zu punkten. Verwende ich seit Jahren.

Von daher, verkratzen kann immer was, auch wenn man ein Bergeon verwendet. Wichtiger ist ne ruhige Hand.

Gruß
Alex

Navitimer_hb

Intermediate

Date of registration: Feb 2nd 2012

Posts: 225

Location: Bremen

member since 24 month member since 24 month

9

Wednesday, April 18th 2012, 8:38am

Das Teil ist bestimmt nicht schlecht, aber eigentlich reicht ein 1mm Schraubendreher vollkommen aus. Der ist klein genug um auch bei engen Schlitzen von Metallbänder ranzukommen und stabil genug um bei widerspenstigen Kautschuks zu punkten. Verwende ich seit Jahren.

Von daher, verkratzen kann immer was, auch wenn man ein Bergeon verwendet. Wichtiger ist ne ruhige Hand.

Gruß
Alex

Danke. Hab das jetzt eh ebstellt. bei den kleinen drehern habe ich das Prolem, dass die ja direkt nach zwei mm rund werden, und dann wirds schon etwas schwerer... und die 20 Euronen sind denke ich dann gut investiert.. Heute sollte es ankommen. Dann weiß ich mehr.
Gruß
Freddy
Gruß
Freddy

Moderators:

DayWalker II, sk_dps

wcf.user.socialbookmarks.titel